mp3 Dateien verwalten mit mp3tag

Viele kennen es: Man hat eine Menge mp3 Dateien, doch diese haben entweder seltsame Namen, oder diese werden im mp3 Player falsch angezeigt. Grund dafür sind die Meta-Informationen, die in der Datei versteckt sind (mp3-Tag).

Möchte man diese ändern oder viele Musikdateien gleichzeitig nach bestimmten Regeln umbenennen (z.B. „Interpret – Titel“), so gibt es ein kostenloses Programm, dass die Arbeit erleichtert.

Die Freeware mp3tag ist absolut kostenlos und bietet dabei eine Menge Funktionen.

Die Installation ist denkbar einfach. Wählt man während der Installation die Option für das Kontextmenü an, kann das Programm über einen Rechtsklick auf eine oder mehrere mp3-Dateien geöffnet werden:

mp3tag kontextmenü

Anschließend öffnet sich das Programm und die mp3-Datei ist bereits geladen. Wird diese markiert, so erscheinen alle bereits ausgefüllten tags links in der Leiste. Tags können sogar Bilder enthalten:

mp3tag Hauptfenster

Wählt man mehrere Dateien aus, so sehen die Optionen links etwas anders aus:

mp3tag Mehrere Musikdateien

In diesem Fall ist es möglich für alle Dateien einen neuen Wert zu vergeben, den Wert der einzelnen Dateien beizubehalten, oder diesen zu entfernen.

Tracknummern Assistent

Sind mehrere Dateien (z.B. eines Albums) ausgewählt, so gibt es unter Extras > Tracknummern Assistent einen entsprechenden Assistenten:

mp3tag Tracknummern Assistent

Hiermit können die gewählten Dateien von oben nach unten mit Tracknummern versehen werden. Es kann eine Führende Null angehängt (01, 02), aber auch die Gesamtzahl der Dateien mitgespeichert werden (1/5).

Im Übrigen funktioniert das Programm auch für viele Dateien gleichzeitig, auch wenn diese in Unterordnern verteilt sind. Der Tracknummern-Assisten erlaubt es die Trackzahlen bei jedem Verzeichnis auf Null zurück zu setzen. Völlig automatisch.

Auslesen und schreiben: Tag zu Dateiname, Dateiname zu Tag

Tags von bekannten Alben können automatisch heruntergeladen werden. Dazu werden alle Musiktitel des Albums markiert und unter Tag-Quellen eine vorhandene Quelle gewählt. Das wären aktuell: Amazon, discogs, freedb, MusicBrainz.

Zusätzlich können über diese Symbole die Tags und Dateinamen automatisch gegenseitig übernommen werden:

mp3tag Tag zu Dateiname

Im darauf folgenden Fenster können bestimmte Regeln angewandt werden. Dadurch können viele Attribute (Felder) zum Dateinamen hinzugefügt werden, bzw. anders herum ausgelesen werden.

Dies sind wohl die am häufigsten verwendeten Felder:

%album%Album
%artist%Interpret
%comment%Kommentar
%genre%Genre
%title%Titel
%track%Track-Nummer
%_total%Gesamtzahl der Tracks eines Albums, wenn Tracknummer im Format xx/xx
%year%Jahr
%_bitrate%Bitrate in kBit/s

Beispiel:

  • Interpret: The Loose Salute
  • Titel: Happy I Don’t Count
  • Album: Getting Over From Being Under
  • Tracknummer: 1

Gibt man „%artist% – %title%“ an, so wird der Dateinamen den folgenden erhalten:

The Loose Salute – Happy I Don’t Count

So sind viele Attribute im Dateinamen möglich. Es ist auch möglich einstellige Tracknummern (1) in zweistellige (01) umzuwandeln. Hier ein weiteres Beispiel:

%artist% – %album% – $num(%track%,2) – %title%

Das folgende kommt als Ergebnis heraus:

The Loose Salute – Getting Over From Being Under – 01 – Happy I Don’t Count

mp3tag Optionen

Unter Extras > Optionen gibt es eine Reihe an einstellbaren Parametern.

Dazu gehören Datei-Endungen, verwendete Tags (Ape, Mpc…), Tag-Quellen, Exportoptionen und viele Mehr.

Eine nützliche Option sind die Standard-Werte, die beim Bearbeiten mehrerer Dateien angewendet werden sollen:

mp3tag Standardwerte

Unterstützte Audio-Formate und Sprachen

Die Installationsdatei enthält aktuell die folgenden Sprachen und kann mit diesen Dateiformaten umgehen:

Enthaltene Sprachen:Unterstützte Audio-Formate:
DeutschAdvanced Audio Coding (aac)
EnglishFree Lossless Audio Codec (flac)
FrancaisMonkey’s Audio (ape)
EspañolMpeg Layer 3 (mp3)
ItalianMPEG-4 (mp4 / m4a / m4b / iTunes kompatibel)
DutchMusepack (mpc)
PolishOgg Vorbis (ogg)
PortugeseOptimFROG (ofr)
Portugese-BrazilOptimFROG DualStream (ofs)
TurkishSpeex (spx)
RussianTom’s Audio Kompressor (tak)
SwedishTrue Audio (tta)
FinnishWindows Media Audio (wma)
KoreanWavPack (wv)
Traditional and Simplified Chinese
Greek
Japanese
Bulgarian
Belarusian
Romanian
Czesky
Hungarian
Croatian
Serbian
Slovak
Ukrainian
Vietnamese
Danish
Hebrew

Fazit

mp3tag ist ein kleines freies Tool, das viele Optionen zum Verwalten von mp3-Dateien liefert. Es ist einfach zu bedienen und kann Dateien auch in Unterordnen umbenennen, bzw. die Tags schreiben. Ich finde es sehr nützlich um Ordnung in die Musikbibliothek zu bringen.

Wer nicht nur Musik-Dateien umbenennen möchte, sondern auch andere Dateitypen, sollte sich den Artikel „Mehrere Dateien gleichzeitig umbenennen„.

mp3 Dateien verwalten mit mp3tag
5 (100%) / 2

Kommentare

  1. Danke für den sehr langen und ausführlichen Artikel. Ich finde diese Software zur MP3 Verwaltung auch sehr gut. Dazu kommt auch noch dass sie kompatiebel zu Winamp ist und somit alle Medien mit Winamp agespielt werden können.

  2. ralf am 2. August 2013 um 08:06 sagte:

    Hallo zusammen,
    finde das Programm für Freeware einfach super.
    Es fehlt nur ein DATEINAMENASSISTENT.
    Oder gibt es ihn doch und ich doch ???
    Kann mir da jemand weiterhelfen?
    Danke schon einmal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *