Direkt zu einem social network Post verlinken

Oft sieht man interessante Posts und Tweets in sozialen Netzwerken, die man mit seinen Freunden und Bekannten teilen möchte. Doch zeigt man jemandem die Seite oder das Profil, so müssen die Leute erstmal suchen welcher Post gemeint ist. Sehr umständlich.

Doch wie bekommt man den Link heraus, der direkt, ohne Umwege, zum jeweiligen Beitrag führt?

Hier ist ein bebildertes Tutorial.

Facebook Beiträge direkt verlinken

Zunächst muss der Beitrag selbst geöffnet werden. Das geschieht über einen Klick auf das Datum bzw. die Uhrzeit des Posts:

Facebook Beitrag öffnen

Hat man dies getan, so ist der Beitrag selbst geöffnet. Nun kann der Link in der Adressleiste des Internet Browsers einfach kopiert und verschickt, oder mit anderen geteilt werden.

Facebook Beitrag verlinken

Google Plus Beiträge direkt verlinken

Bei Google+ verhält es sich ähnlich wie bei Facebook.

Auch hier können die Beiträge über einen Klick auf das Datum/Uhrzeit geöffnet werden:

Google Plus Post öffnen

Wie auch bei Facebook kann bei G+ die URL in der Adressleiste kopiert und mit Freunden geteilt werden. Diese führt direkt zum Beitrag.

Google Plus Beitrag verlinken

Beachtet, dass der Empfänger berechtigt sein muss den jeweiligen Beitrag zu sehen. Ist beispielsweise ein Google Plus-Beitrag oder Facebook Post nur mit den Freunden geteilt, und ein „nicht-Freund“ öffnet den Link, so erhält er eine Fehlermeldung.

Tweets bei Twitter direkt verlinken

Ähnlich wie bei Facebook und Google+ verhält es sich bei Twitter.

Um an den Link zu kommen, muss der Beitrag zunächst geöffnet werden:

Tweet öffnen

Nun ist der Tweet zwar geöffnet, jedoch kein direkter Link in Sicht. Daher klickt ihr hier auf den Details Button:

Twitter Tweet Details

Nun ist der jeweilige Tweet wirklich geöffnet und die URL kann aus der Browser-Adressleiste kopiert werden:

Tweet verlinken

Fertig.

In allen großen sozialen Netzwerken lassen sich Links direkt zu den einzelnen Beiträgen erzeugen. So muss niemand suchen und auch nach einiger Zeit gelangt man direkt zum Post, ohne die Timeline runter scrollen zu müssen.

Im Grunde ist es nicht schwer. Man muss nur wissen wie. Aber das ist ja mit vielen Dingen so.

Bewerte den Artikel

Kommentare

  1. Sehr interessanter Artikel mit einem riesigen Mehrwert für mich 😛

  2. Danke für den Beitrag, schön zu wissen!

  3. Tolle Anleitung. Ich hab mich bei Twitter schon so oft zutode gesucht 😉 Das passiert mir jetzt nicht mehr.

  4. Vielen Dank für die Anleitung. In diesen social media Bereich muss ich mich da wirklich mal einarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *