Programme automatisch installieren

Wer mehrere oder viele Programme installieren möchte, weil er zum Beispiel den Computer neu installiert hat, hat die Möglichkeit dies manuell per Hand zu machen.

Eine andere Möglichkeit bietet der kostenlose Service von Ninite, den ich hier vorstellen möchte.

Dort könnt ihr euch beliebig viele Programme aus der ständig wachsenden Liste an Freeware, kostenlosen und teilweise kommerziellen Programmen aussuchen, die ihr gleichzeitig installieren möchtet. Bei den kommerziellen Programmen wird natürlich im Anschluss eine Aktivierung durch das Programm verlangt.

Im Anschluss daran, nach dem Klick auf „Get Installer“, wird eine ausführbare Datei heruntergeladen. Wird diese ausgeführt, installiert sie alle gewählten Programme vollautomatisch. Ihr müsst nicht jedes einzelne Setup selbst starten, und nicht permanent auf weiter klicken.

Es erscheint lediglich ein einziges Fenster, in dem der Status durchläuft.

Ninite

Die Vorteile sind:

  • Vollautomatische Installation der Programme ohne Zutun des Benutzers.
  • Es werden nur die Programme selbst installiert, keine Toolbars, keine unnötigen Verknüpfungen und ähnliches.
  • Es wird immer die aktuell neuste Version installiert.

Jedoch gibt es auch Nachteile:

  • Aktuell ist es lediglich in Englisch verfügbar.
  • Die Programme werden während der Installation heruntergeladen, das heißt es ist eine Internetverbindung notwendig.
  • Es ist nicht möglich besondere Einstellungen vorzunehmen (z.B. Installationspfad).

Aktuell sind folgende Programme verfügbar:

Chrome Java Dropbox
Safari NET Evernote
Opera Silverlight Google Earth
Firefox Air Steam
Skype Shockwave KeePass
Messenger Paint.NET Everything
Pidgin Picasa Mozy
Digsby GIMP TeamViewer
Google Talk IrfanView ImgBurn
Thunderbird XnView Auslogics
Trillian Inkscape RealVNC
AIM FastStone TeraCopy
Yahoo! Office CDBurnerXP
iTunes OpenOffice TrueCrypt
Songbird Reader Revo
Hulu SumatraPDF Launchy
VLC Foxit Reader Glary
KMPlayer CutePDF InfraRecorder
AIMP LibreOffice 7-Zip
foobar2000 PDFCreator PeaZip
Winamp Essentials WinRAR
Audacity Avast Python
K-Lite Codecs AVG FileZilla
GOM Malwarebytes Notepad++
Spotify Ad-Aware JDK
CCCP Spybot WinSCP
MediaMonkey Super PuTTY
QuickTime uTorrent WinMerge
Flash eMule Eclipse
Flash (IE)

Es gibt Installer sowohl für Windows, als auch für Linux.Die Anzahl der Programme steigt stetig.

Geld verdienen die Betreiber durch zusätzliche Funktionen für Unternehmen, zum Beispiel ist es mit einer speziellen Version möglich die Programme per Netzwerk auf Computern zu installieren, zu denen man physisch keinen Zugang hat.
Windows7_468x60.jpg

Programme automatisch installieren
Bewerte den Artikel

Kommentare

  1. Jetzt weiß ich wenigstens wie die Betreiber Zaster machen. Danke für die gute Recherche.

  2. Stefan am 22. April 2013 um 08:25 sagte:

    Ninite mag ja ganz nett für diejenigen sein, die Rechner lediglich für andere vorinstallieren.
    Ein Anwender hat allerdings viel mehr von Luffi das u.a. Download+Installation von bedeutend mehr Freeware in einem Rutsch ermöglicht (per GUI oder http://www.luffi.net/Kategorie:BatchInstall ausgewählt), sowie auch auf Updates für anderweitig installierte Programme prüft – und zwar nicht nur manuell sondern im Hintergrund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.